Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Elisabeth und Samuel Wyder-Leemann:

Die frühesten Planaufnahmen um die Stadt Zürich

Cartographica Helvetica 10 (1994) 25–32

Zusammenfassung:

Im Jahre 1893 wurden elf Gemeinden in die Stadt Zürich eingemeindet. Von den meisten dieser ehemaligen Gemeinden existieren genaue Detailkarten, die uns die Besitzverhältnisse des späten 17. und frühen 18. Jahrhunderts aufzeigen. Die grosse Zahl der Gemeindepläne des Kantons Zürich entstanden allerdings erst im 18. Jahrhundert. Es müssen also besondere Gründe vorgelegen haben, dass in der näheren Umgebung der Stadt grossmassstäbliche Kartierungen stattfanden.

In diesem Beitrag werden die wichtigsten Zehntenpläne vorgestellt. Unter den Kartenautoren sind Hans Conrad Gyger, Hans Rudolf Müller und Hans Jacob Lavater zu finden.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS