Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Wolfgang Kreft:

Aspekte der Kartographie Ostmitteleuropas bis 1850 [Herder-Institut]

Cartographica Helvetica 8 (1993) 37–43

Zusammenfassung:

In diesem Beitrag gibt der Autor eine Übersicht über die Bestände der Kartensammlung des Herder-Instituts in Marburg. Das Material betriftt vor allem das Gebiet von Polen, der Tschechischen Republik, der Slowakei und der baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Rund 27 500 Kartenblätter sowie mehr als 300 Atlanten, die aus der Zeit zwischen 1585 und dem Zweiten Weltkrieg stammen, stehen der Forschung zur Verfügung.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS