Kontakt | Impressum



Arbeitsgruppe für Kartengeschichte


Jahresbericht 2014

Berichterstatter: Martin Rickenbacher
Ausschnitt aus dem Jahresbericht der Schweizerischen Gesellschaft für Kartografie (SGK).


Persönliches

Am 29. Mai verstarb Klaus Aerni, emeritierter Professor am Geographischen Institut der Universität Bern und Mitbegründer des «Inventars der historischen Verkehrswege der Schweiz», nach schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren. Er nahm öfters an den Veranstaltungen unserer Arbeitsgruppe teil.


Veranstaltungen der Arbeitsgruppe

Nachdem im Vorjahr gleich drei Veranstaltungen stattgefunden hatten und zudem bei den Jubiläen von 175 Jahren swisstopo und 150 Jahre Schweizer Alpen-Club die kartengeschichtlichen Aspekte nicht zu kurz gekommen waren, wurde im Berichtsjahr über die nachfolgend beschriebenen Konferenzen hinaus für einmal keine besondere Veranstaltung der Arbeitsgruppe organisiert.


Fachzeitschrift Cartographica Helvetica

Die Hefte 49 und 50 (2014) umfassen insgesamt 128 Seiten, wobei drei der acht Aufsätze von Schweizer Autoren beigetragen wurden. Überdies erschien ein 100 Seiten umfassendes Sonderheft (siehe Publikationen). Weitere Angaben sind auch auf der Webseite der Zeitschrift zu finden.

Nach dieser beeindruckenden Reihe von 50 Heften, die auf insgesamt 2784 Seiten 228 Beiträge von 155 Autoren zu breit gestreuten kartengeschichtlichen Themen enthält, wird Cartographica Helvetica künftig als sogenanntes Themenheft in unregelmässigen Abständen erscheinen und sich auf Beiträge aus der Schweiz konzentrieren.


Besonderes

Am 21. Januar wurde in Zug des 300. Geburtstags des Offiziers, Forschers und Kartografen Franz Fidel Landtwing (1714–1782) gedacht. (page symbolBericht).


Internationale Veranstaltungen

Das 17. Kartographiehistorische Colloquium D-A-CH in Eichstätt/Bayern vom 9. bis 11. Oktober wurde von 74 Teilnehmenden besucht. Acht davon stammten aus der Schweiz, ebenso je einer der insgesamt 16 Vorträge und 6 Berichte sowie ein Poster.

Am internationalen Symposium «Cartography in Times of War and Peace», das von den ICA-Kommissionen Map Production and Geo-Business und History of Cartography organisiert wurde und vom 2. bis 6. Dezember in Gent/Belgien stattfand, stammte einer der 29 Vortragenden aus der Schweiz.


Archive und Kartensammlungen

Der Jahresbericht der BIS-Arbeitsgruppe Kartenbibliothekarinnen und Kartenbibliothekare, die im Berichtsjahr unter dem Präsidium von Patrick Wermelinger stand, ist auf deren Webseite zu finden.

Im Rahmen des Projektes «Kartographie der Zentralschweiz» wurde im Historischen Museum Obwalden ein bislang unbekanntes, auf 1805 datiertes Kartenmanuskript von Joachim Eugen Müller (ca. 1:120 000, 155 x 93 cm) entdeckt.

Die Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg hat unter www.ville-fr-cartes-historiques.ch ein «guichet cartographique» mit rund hundert Karten zum Thema «Cartes imprimées de la ville de Fribourg du XIXe au XXIe siècle» online geschaltet.


Ausstellungen

Bern, Alpines Museum der Schweiz, 25. April 2014 bis 26. Juli 2015. «Himalaya Report – Bergsteigen im Medienzeitalter».

Thun, Panorama von Thun von Marquard Wocher, Wiedereröffnung am 6./7. September 2014.

Zürich, Museum Rietberg, 12. Dezember 2014 bis 31. Mai 2015. «Kosmos – Rätsel der Menschheit». (Katalog siehe unter Publikationen).


Publikationen (Auswahl)

Betschon, Franz; Betschon, Stefan; Schlachter, Willy (Hrsg.): Ingenieure bauen die Schweiz: Technikgeschichte aus erster Hand. Zürich: NZZ Libro, 2013 (Bd. 1) und 2014 (Bd. 2).

Bundesamt für Bevölkerungsschutz, Fachbereich Kulturgüterschutz (Hrsg.): Kartografie und Kul-turgüterschutz. Bern: KGS Forum 22/2014, 2014.

Germann, Georg (Hrsg.): Das Multitalent Philipp Gosset 1838–1911. Baden: Hier und Jetzt, 2014.

Museum Rietberg (Hrsg.): Kosmos: Weltentwürfe im Vergleich. Zürich: Scheidegger & Spiess, 2014.

Oehrli, Markus; Rickenbacher, Martin (Mitarbeit): Deutsche Kriegskarten der Schweiz 1939–1945: ein Vademecum. Murten: Cartographica Helvetica, 2014. (Cartographica Helvetica Sonderheft 23) (Inhaltsverzeichnis).


© 1998–2017 Arbeitsgruppe für Kartengeschichte (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS