Kontakt | Impressum



Arbeitsgruppe für Kartengeschichte


Jahresbericht 2006

Berichterstatter: Martin Rickenbacher
Ausschnitt aus dem Jahresbericht der Schweizerischen Gesellschaft für Kartografie (SGK).


Veranstaltungen der Arbeitsgruppe

Am 20. Mai war unsere Arbeitsgruppe zur Einweihung des Vermessungsdenkmals nach Walperswil BE eingeladen, wo das Nordende der 1791, 1797 und 1834 gemessenen so genannten «Basis im Grossen Moos» vom Berner Heimatschutz rekonstruiert und unter Denkmalschutz gestellt worden war. Die Rede zur Vernissage ist abgedruckt in: Cartographica Helvetica 34 (2006) S. 3–15.
Detailliertes Programm (Archiv).

Am 18. August umriss Dr. Florian Mittenhuber von der Ptolemaios-Forschungsstelle der Universität Bern anlässlich einer Abendveranstaltung an der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern «Die Schweiz im Werk des Ptolemaios». Prof. Dr. Alfred Stückelberger führte uns anschliessend durch die Ausstellung «Himmel und Erde: Ptolemaios, der Astronom und Geograph».
Detailliertes Programm (Archiv).

Am 28. Oktober trafen sich zahlreiche Mitglieder unserer Arbeitsgruppe im Historischen Museum Sarnen im Rahmen der Ausstellung «Xaver Imfeld – Meister der Alpentopografie». Dr. Niklaus von Flüe umriss zunächst Imfelds Leben, gefolgt von Paul Caminada, der auf dessen Ingenieurprojekte einging. Madlena Cavelti Hammer führte uns anschliessend durch die schön und liebevoll konzipierte Ausstellung, zu der auch ein sehr interessantes und ansprechend gestaltetes Buch erschienen ist (siehe Publikationen).
Detailliertes Programm (Archiv).


Fachzeitschrift Cartographica Helvetica

Die Hefte 33 und 34 (2006) umfassen insgesamt 112 Seiten, wobei zwei der acht Aufsätze aus der Schweiz stammen. Weitere Angaben sind auch auf der Webseite der Zeitschrift zu finden.


Internationale Konferenzen

Bernhard Jenny nahm am «Workshop Digital Approaches to Cartographic Heritage» vom 18. bis 19. Mai in Thessaloniki teil und hilt dort einen Vortrag (page symbolTagungsbericht).

Drei Personen aus der Schweiz hielten an der Konferenz «Europa im Weltbild des Mittelalters» vom 15. bis 17. Juni in Nürnberg einen Vortrag (page symbolTagungsbericht).

Hans-Uli Feldmann vertrat unser Land am Internationalen Symposium der Working Group on the History of Colonial Cartography in the 19th and early 20th centuries vom 21. bis 24. August in Utrecht (page symbolTagungsbericht).

Rund ein Dutzend der 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Kartographiehistorischen Colloquiums in Dresden vom 20. bis 23. September stammte aus der Schweiz, wie auch drei der Referenten (page symbolTagungsbericht).

Madlena Cavelti Hammer hielt einen Vortrag an einem Workshop über die Geschichte der Vermessung, der anlässlich des 23. FIG-Kongresses am 7. Oktober in München stattfand (page symbolTagungsbericht).

Das Organisationskomitee der 22. Internationalen Konferenz zur Geschichte der Kartographie 2007 (ICHC2007) hielt im Berichtsjahr insgesamt acht Sitzungen ab. Es besteht aus: Hans-Uli Feldmann (Konferenzdirektor), Martin Rickenbacher (Stellvertreter), Madlena Cavelti Hammer (Ressort Ausstellungen), Urs Dick (Ressort Finanzen), Philippe Forêt, Hans-Peter Höhener, Thomas Klöti, Wolfgang Lierz (Internet), Markus Oehrli (Publikationen), Urban Schertenleib und Ruedi Schneiter (Farewell-Dinner, Post Conference Tour). Die Organisation verlief im Berichtsjahr auf Hochtouren. So musste im Frühjahr der Konferenzort neu in die Universität Bern verlegt werden. Im Juli konnte der Call for Papers versandt werden. Er stiess auf ein erfreulich grosses Echo, denn bis zum 1. Oktober gingen rund 180 Vorschläge für Vorträge, Posters und Sessionen ein. Anfangs Dezember traf sich das fünfköpfige Selektionskomitee in Murten, um daraus die zur Präsentation vorgesehene Auswahl zu treffen. Aktuelle Informationen werden laufend auf der Homepage publiziert. Dr. Dieter Schneider, ehemaliger Bereichsleiter der Geodäsie im Bundesamt für Landestopografie, konnte als Projektleiter für die Ausstellung über «Ferdinand Rudolf Hassler (1770–1843): Schweizer Pionier für die Vermessung, Kartierung und Masse der USA» gewonnen werden, welche im Rahmen des Kongresses eröffnet wird und unter dem Patronat des Bundesarchivs und der Bundesämter für Metrologie und für Landestopografie steht.


Archive und Kartensammlungen

Der Jahresbericht der Arbeitsgruppe Kartenbibliothekarinnen und Kartenbibliothekare, die im Berichtsjahr interimistisch unter dem Präsidium von Jürg Bühler stand, ist auf deren Webseite zu finden.


Ausstellungen

«Himmel und Erde – Ptolemaios, der Astronom und Geograph». 29. April bis 14. Oktober in der Stadt- und Universitätsbibliothek Bern (page symbolKurzbericht).

«Xaver Imfeld (1853–1909): Meister der Alpentopografie». 16. September bis 30. November im Historischen Museum Obwalden.

«L'ingénieur Nicolas Céard (1745–1821) et la route du Simplon». 1. Dezember 2006 bis 4. März 2007 in der Maison Tavel Genf.


Publikationen (Auswahl)

Caminada, Paul: Das abenteuerliche Leben des Forschungsreisenden Déodat de Dolomieu 1750–1801: Entdecker des Minerals Dolomit, Namensgeber der Dolomiten, Vulkan- und Alpenforscher, seine letzte Reise in der Schweiz. Halle: Projekte-Verlag 188, 2006.

Cavelti Hammer, Madlena: Kanton Zug: Franz Ludwig Pfyffer ca. 1780. Murten: Cartographica Helvetica, 2006. [Dokumentation zur Faksimileausgabe].

Cavelti Hammer, Madlena; Spichtig, Klara; von Flüe, Niklaus; Germann, Thomas; Caminada, Paul; Feldmann, Hans-Uli; Glatthard, Thomas: Xaver Imfeld 1853–1909: Meister der Alpentopografie. Sarnen: von Ah Druck, 2006 (page symbolRezension).

[Höhener, Hans-Peter (Bearb.)]: Franz J.J. von Reilly: Karte des Kantons Zürich von 1796 = Map of the Canton of Zurich in 1796. Langnau a.A.: Dorfpresse, 2006. [Dokumentation zur Faksimileausgabe, nicht im Handel].

Mair, Toni; Grieder, Susanne: Das Landschaftsrelief: Symbiose von Wissenschaft und Kunsthandwerk: mit Schweizer Reliefkatalog. Baden; Bern: Hier+Jetzt; Schweizerisches Alpines Museum, 2006 (page symbolRezension).

Palmisano, Francesco Dario (Hrsg.): Il comune di Ponte Tresa: documenti per la storia fino al 1815 con repertorio iconografico e cartografico. Ponte Tresa: Edizioni A.S.P.T., 2006. (Archivio storico di Ponte Tresa, 6).

Stückelberger, Alfred; Graßhoff, Gerd (Hrsg.): Klaudios Ptolemaios: Handbuch der Geographie. Basel: Schwabe, 2006 (page symbolRezension).

Wyder, Samuel: Grenz-, Zehnten- und Befestigungspläne des Zürcher Gebiets von Hans Conrad Gyger (1599–1674). Murten; Zürich: Cartographica Helvetica; Verlag Matthieu des Zürcher Heimatschutzes, 2006. (Cartographica Helvetica Sonderheft 18). [Zugleich Neujahrsblatt 2007 des Zürcher Heimatschutzes].


Faksimilierte Karten (Auswahl)

Plan du Canton de Zug. Von Franz Ludwig Pfyffer, 1780. Horw: Edition Plepp, 2006.

Reliefkarte der Centralschweiz. Von Xaver Imfeld, 1887. Horw: Edition Plepp, 2006.


© 1998–2017 Arbeitsgruppe für Kartengeschichte (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS