Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Michael Ritter:

Die Karten und Atlanten des Augsburger Kunstverlegers Johann Andreas Pfeffel (1674–1748)

Cartographica Helvetica 48 (2013) 15–24

Zusammenfassung:

Johann Andreas Pfeffel zählt zu den bedeutendsten deutschen Kunstverlegern des 18. Jahrhunderts. Das hohe Ansehen, das er schon zu Lebzeiten genoss, gründete insbesondere auf seinen prachtvollen, mit zahlreichen Kupferstichen ausgestatteten Publikationen. Weniger bekannt ist dagegen, dass Pfeffel schon während seiner frühen Jahre in Wien – aber ebenso nach seiner Übersiedlung nach Augsburg – auch als Stecher und Verleger von Karten und Atlanten hervortrat, unter denen sich durchaus Werke von überregionaler kartographiehistorischer Bedeutung befinden. Sie sollen hier erstmals in einem zusammenfassenden Überblick vorgestellt werden.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS