Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Imre Josef Demhardt:

Die Pionierkarten des Colorado River in Schummerungsmanier von Friedrich Wilhelm von Egloffstein

Cartographica Helvetica 47 (2013) 13–26

Zusammenfassung:

Erst zwischen 1845 und 1848 erwarben die Vereinigten Staaten von Amerika die westliche Hälfte ihres zusammenhängenden Staatsgebiets. Fehlendes kartographisches Material über diese weiten Gebiete veranlasste in den 1850er-Jahren die Aussendung einer Reihe von Erkundungsexpeditionen. Aufgrund eigener topographischer Aufnahmen im Rahmen der Ives-Expedition zum Grand Canyon entwickelte Friedrich Wilhelm von Egloffstein vor 150 Jahren ein nicht weiter verfolgtes Verfahren zum heliographischen Druck der ersten Karten der Canyons des Colorado River mit Geländeschummerung.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS