Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Imre Josef Demhardt:

Paul Langhans und der Deutsche Kolonial-Atlas 1893–1897

Cartographica Helvetica 40 (2009) 17–30

Zusammenfassung:

Der bei Justus Perthes von 1893 bis 1897 in Lieferungen erschienene Deutsche Kolonial-Atlas, ein Werk mit 30 Haupt- und 300 Nebenkarten sowie akribischen Auflistungen der Kartenquellen, begründete die ein halbes Jahrhundert umspannende Gothaer Karriere des Kartographen und Herausgebers Paul Langhans. Ziel des Atlasses war gemäss dessen Vorwort eine umfassende Darstellung der deutschen Schutzgebiete, der deutschen Siedlungen im Auslande, der Verbreitung der Deutschen, ihrer geistigen und materiellen Kultur auf dem ganzen Erdball. Zugleich stellt der Deutsche Kolonial-Atlas einen letzten Höhepunkt der Überseekartographie des Perthes-Verlages im 19. Jahrhundert dar.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS