Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Madlena Cavelti Hammer:

Zum 100. Todesjahr von Xaver Imfeld (1853–1909): Ingenieur und Alpenkartograph

Cartographica Helvetica 39 (2009) 3–10

Zusammenfassung:

Der Zentralschweizer Ingenieur-Topograph Xaver Imfeld (1853–1909) war der bedeutendste Schweizer Panoramazeichner, Reliefkünstler, Kartograph und Planer von Bergbahnen seiner Zeit. Von 1876 bis 1890 war er beim Eidgenössischen Topographischen Bureau – heute Bundesamt für Landestopografie – tätig. Bei mehr als zwanzig Blättern der Siegfriedkarte war er verantwortlich für deren topographische Aufnahme. Er zeichnete über vierzig Gebirgspanoramen, modellierte dreizehn Alpenreliefs und war zuständig für zahlreiche Bergbahnprojekte sowie für die Projektierung der Sustenpassstrasse.

Für seine Verdienste um die Darstellung der Gebirgswelt erhielt er verschiedene internationale Auszeichnungen und wurde 1901 Ehrenmitglied des Schweizer Alpen-Clubs (SAC), dann auch des Club Alpin Français und des Deutschen und Österreichischen Alpenvereins.


© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS