Kontakt | Impressum



Cartographica Helvetica


Zusammenfassung

Marc Imobersteg:

Die «Erste Post & Dampfschifffahrt Reise Carte der Schweiz»

Cartographica Helvetica 12 (1995) 42–44

Zusammenfassung:

Bis zum 19. Jahrundert waren Pferdefuhrwerke die einzigen öffentlichen Transportmittel. Ab 1837 befuhr das erste fahrplanmässige Dampfschiff den oberen Rhein bis Basel. Sieben Jahre später wurde die Bahnlinie von Strassburg nach Basel eröffnet. Durch die rasche Entwicklung dieses modernen Transportmittels wurden die Pferdefuhrwerke ersetzt und nur noch auf Nebenstrassen verwendet. Die Post-Reisekarte der Schweiz wurde erstmals 1840 von Hieronymus Rumpf, dem Postinspektor von Basel, publiziert. Eine überarbeitete zweite Ausgabe wurde 1844 gedruckt und zeigte nun die dampfbetriebene Eisenbahn. Fahrpläne und Fahrpreise sind im Kartenrahmen angegeben.


Bibliographische Anmerkung

  • Ebenfalls erschienen als: Die «Erste Post & Dampfschifffahrt Reise Carte der Schweiz». In: Bulletin IVS 15, 1 (1999) S. 50–52.

© 1990–2017 Cartographica Helvetica (Impressum)

Logo Valid HTML 4.01 Logo Valid CSS